Klooksnackers besuchen das Backtheater in Walsrode

Am 6.10.2016 machten sich 16 Klooksnackers mit PKW‘s auf zum Backtheater nach Walsrode. Die Gäste wurden um 12 Uhr im Heide-Back-Haus zu einem schmackhaften Mittagessen empfangen. Nach dem Mittagessen folgte ein lustiges Bäckerquiz mit Bäckermeister Bernie Hartmann. Auch ein Blick in die Backstube war möglich. Um 14 Uhr war es endlich soweit. Die Krimi-Komödie „Mutter’s Kurschatten“ wurde in 2 Akten aufgeführt. Mit dem spritzigen Stück waren Spaß, Spannung und Genuss garantiert. Hier ein kurzer Abriss des Geschehens: Mutter kommt erholt aus der Kur zurück und Bäckermeister Bernie muss ihr beichten, dass das eingesammelte Brotgeld der Tourenwagenkunden von einem ganzen Monat spurlos verschwunden ist. Und das jetzt, kurz vor dem traditionellen Erntefest im Dorf. Eine aufregende Suche mit immer wieder neuen Verstrickungen und unerwarteten Situationen beginnt. Wurde das Brotgeld etwa gestohlen? Und dann taucht auch noch dieser „Schnüffler“ auf. Jeder ist verdächtig und alle werden genau unter die Lupe genommen. Zum Schluss löst sich der vermeintliche Diebstahl ganz simpel auf. Nach Beendigung seiner Brotwagentour hatte Bernie nämlich mit seinen Kumpels im Dorfgasthaus getrunken und das Geldbündel war ihm zwischen die Autositze gerutscht. Sein Nachbar hatte das Geld an sich genommen, um Bernie eins auszuwischen. Die gegenseitigen Verdächtigungen und Schuldzuweisungen der Akteure waren plötzlich vom Tisch. Das Theaterstück war gespickt von witzigen Szenen und kam bei allen Gästen sehr gut an.
Nach dem Ende der Aufführung des Theaterstücks schloss sich das Kaffeetrinken mit einem Tortenmarsch der Akteure an. Es gab Kaffee und Kuchen satt. Als musikalischer Abschluss wurde gemeinsam gesungen und geschunkelt, so dass gegen 17.30 Uhr die Heimreise angetreten werden konnte. Vorher gab es aber noch die Möglichkeit, sich mit frischen Backwaren aus dem Heide-Back-Haus einzudecken. Jeder Gast erhielt zudem noch ein Knustbrot geschenkt. Es war ein gelungener Tag, den Helga und Walter Peters bis ins kleinste Detail durchgeplant hatten.

This entry was posted in Klooksnackers. Bookmark the permalink.

Comments are closed.