Besuch der Heidloher Klooksnackers bei der Bäckerei Heyderich

Am 10.08.2017 machten sich 20 Klooksnackers bei idealem Wetter auf zu einer Ganztagsfahrradtour zur Konditorei-Bäckerei Heyderich nach Stade. Nun wäre es aber zu einfach gewesen, diese Strecke nach Stade auf Radwegen entlang der Hauptstraßen zu absolvieren. Der überwiegende Teil der Radtour verlagerte sich auf Nebenstrecken, die von Kutenholz über Wedel, Sandkrug, Helmste, Agathenburg nach Stade führte. Das gemeinsame Mittagessen wurde im „Lila’s“ Bistro und Restaurant am Stader Fischmarkt eingenommen. Nach dieser kräftigen Stärkung machte sich die lustige Radgruppe auf zur Bäckerei-Konditorei Heyderich in der Harsefelder Straße. Der Konditormeister und Betriebswirt des Handwerks Wolfgang Heyderich, der die Bäckerei in 2. Generation gemeinsam mit seiner Ehefrau führt, erklärte in anschaulichen Worten die einzelnen Stationen des Backvorgangs (Knetmaschine, Gärautomat usw.) In dieser Bäckerei wird noch natürlich gebacken, mit viel Zeit und ohne Zusatzstoffe. Die Umstellung der gesamten Produktion auf langsame Teigführungen und die Regeln des langsamen Backens („Slow Baking“) war eine zukunftsweisende Entscheidung für den Bäckereifachbetrieb. Zu Beginn der Besichtigungstour durch die Bäckerei wurden 20 Brote in den Backofen eingeschoben, die am Schluss des Rundgangs allen Teilnehmern ausgehändigt wurden. Die Bäckerei Heyderich ist die letzte von früher 30 Bäckereien in der Stadt Stade, in der noch selbst gebacken wird. Nach der Betriebsbesichtigung ließen sich die Teilnehmer im hauseigenen Cafe zu einer guten Tasse Kaffee noch ein Stück Kuchen schmecken. Auf Nebenstrecken über Barge, Hagen, Deinste und Fredenbeck wurde der Rückweg nach Kutenholz angetreten. Zum Schluss kamen stattliche 55 km zusammen, die von allen Teilnehmern unter Zuhilfenahme eines guten „Schmierstoffs“ bewältigt wurden. Die Organisatoren Helga und Walter Peters hatten die Radtour wieder hervorragend organisiert.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

This entry was posted in Klooksnackers. Bookmark the permalink.

Comments are closed.