Fahrradtour am 10.09.2015

Eckdaten
Treffpunkt und Zeit:Kutenholz, Heimathaus -8:15 Uhr
Teilnehmer:20 Radfahrer, 1 Begleiterin mit PKW
Fahrtziel:Kehdingen-Nord/West und Land Hadeln-Ost
Start-und Zielpunkt:21787 Oberndorf/Oste, Parkplatz Bentwisch 58
An-und Rückfahrt:Über Oldendorf, Hechthausen, Hemmoor nach Oberndorf zum Parkplatz /Bentwisch 58.
Rückfahrt freie Wahl.
Dauer der Tagestour:Abfahrt Kutenholz ca. 8:40 Uhr
Start Fahrradtour in Oberndorf ca. 9:45 Uhr
Ankunft Oberndorf ca. 17:15 Uhr
Fahrtstrecke +-dauer:Insgesamt 43,6 km; reine Fahrzeit : 3 h+ 25 min.; Ø-Tempo: 12,76 km/h.
Wetter:Ideales Radfahrwetter –sonnig ca. 18 –19 Grad, leichter Wind.
Routenbeschreibung etc. in Kurzform:
Vom Parkplatz an der Oste bis Neuenschleuse, dann rechts den Wetterdeich bis Hohenlucht –zwischendurch Radlerpause nach ca. 7,5 km. Nach Überquerung der Kreisgrenze „CUX / STD“ Sonnenschein.
Von Hohenlucht über Breitendeich, Baljerdorf (Querung der Hauptstraße) , Hünkenbüttel zum Elbdeich (alter Deich).
Rast am Deich (Wetterschutzhütte und Sitzmöglichkeiten vorhanden) mit der Möglichkeit, einen Blick über das Außendeichsgelände nach Brunsbüttel zu werfen und Schiffe auf der Elbe zu beobachten.
Danach auf der Deichstraße nach Balje, vorbei an der Kirche und über die Landstraße nach Süderdeich West zum Mittagessen.
Mittagspause im Restaurant „Armer Ritter“ -sehr gutes Essen, freundliche Bedienung und zügige Abwicklung !
Nach dem Essen Weiterfahrt über Hörne Ost nach Hörne, kurze Besichtigung des Gutes „von Zedlitz“, und weiter über das Ostesperrwerk nach Neuenhof, Rast vor dem Natureum -Eisessen war angesagt !
Anschließend über Neuhaus, Besichtigung der Emmaus-Kirche / Orgel von Dietrich Christoph Gloger (1744/45), Dingwörden und Geversdorf nach Cadenberge, Graf-Bremer-Straße.
Kaffeepause im „Taubenhof Gut Cadenberge“. Dort je ein Stück Pflaumen-und Butterkuchen sowie Kaffee satt.
Vom Cafe Taubenhof dann zur letzten Etappe über Voigtding zurück zum Startpunkt in Oberndorf.
Helmut Wichern
Geplant und organisiert von unseren Fredenbeckern: Margrit u. Helmut Wichern, Gisela u. Günter Wiebusch,
Erika u. Hermann Maibohm.

Alle Teilnehmer sagen herzlichen Dank.

This entry was posted in Allgemeine Beiträge, Klooksnackers. Bookmark the permalink.

Comments are closed.