Plattdeutsches Theater im Heimathaus Kutenholz

Am Freitag, 28. und Sonnabend, 29. September jeweils um 20.00 Uhr gastiert der gemeinnützige Theaterverein Theater SpielArt im Kutenholzer Heimathaus. Diese Theatergruppe ist die Nachfolgeorganisation für das Theater auf dem Flett des Landschaftsverbandes Stade. Aufgeführt wird die niederdeutsche Komödie von Nick Walsh „Noog is nich noog“, eine bitterbös-ironisierende Abrechnung im Kreise der Familie. Für die szenische Umsetzung zeichnet der Regisseur und Hochschuldozent Thomas G. Willberger verantwortlich. Der Kartenvorverkauf wird wie in den Vorjahren durch das Kaufhaus Lange in Kutenholz, Tel. 04762-2932, vorgenommen. Evtl. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Erwachsene zahlen 10 Euro Eintritt, Schüler und Studenten 8 Euro.
Webtip: www.ndtheaterspielart.de

Comments are closed.