Volles Haus beim ersten Sommerfest

Am 13.07.2017 fand das erste Sommerfest des Heimat- und Kulturkreises, das von den „Heidloher Klooksnackers“ initiiert wurde, im Heimathaus statt. Die „Klooksnackers“ und der Vorstand hatten zwar eingeladen, es war aber ein Sommerfest für jedermann, was die Dorfbewohner auch zu würdigen wußten. Die Verantwortlichen hatten bis zuletzt gehofft, dass das Sommerfest draußen im Innenhof des Heimathausgeländes stattfinden könne. An dem Tag war es zwar trocken, aber zu kühl für eine Außenveranstaltung. So wurde das Sommerfest kurzerhand auf die Heimatdiele verlegt.
Das Fest begann mit dem Klooksnacker-Lied nach der Melodie „Mein Vater war ein Wandersmann“, das von allen begeistert mitgesungen wurde. Für die musikalische Begleitung sorgte die Akkordeongruppe „MusiKuss“ des Heimatvereins Fredenbeck, die beim Publikum sehr gut ankam. Zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen. Der frisch gebackene Butterkuchen mundete allen Gästen vorzüglich. Außerdem wurde frisch gebackenes Brot aus dem hauseigenen Steinbackofen verkauft. Als Überraschungsgäste traten Helga Peters und Renate Teßmann als Stine und Pauline mit zwei Sketchen auf. So verging der Nachmittag wie im Fluge. Es war ein unterhaltsamer Tag, bei dem die Geselligkeit nicht zu kurz kam. Ein großes Dankeschön geht wieder an die Leiterin der „Heidloher Klooksnackers“, Helga Peters, die die Veranstaltung bis ins kleinste Detail geplant hatte.

Comments are closed.