Maibaumfest am Dienstag, 1. Mai 2018

Am 1. Mai wird beim Heimathaus „Op de Heidloh“ traditionell der Maibaum im Rahmen des Maibaumfestes aufgestellt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit dem Aufstellen des Baumes. Die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz wird wie schon seit vielen Jahren die Aktion tatkräftig unterstützen. Zusätzlich werden viele helfende Hände benötigt, um den Baum in die Senkrechte zu bringen. Für das leibliche Wohl mit Essen und Trinken ist gesorgt. Busse werden an diesem Tag die Kutenholzer Festhalle ansteuern und Gäste aus Hamburg werden zum ersten Mal miterleben, wie in Kutenholz der Maibaum hochgezogen wird. Erwartet wird auch die Kindertanzgruppe des Heimatvereins Heeslingen, de „Börd Heeßler Kinnerdanzers“, natürlich in der Kindertracht. Die Mitwirkenden der Kindertheatergruppe des Heimatvereins Kutenholz werden die Besucher mit einem kleinen Sketch unterhalten. Die Kutenhulder Trachtensingers werden wiederum mit ihrem Liedgut erfreuen und zum Mitsingen auffordern. Die Akkordeongruppe „MusiKuss“ vom Heimatverein Fredenbeck wird für die musikalische Unterhaltung auf der Diele sorgen. Für Fahrradfahrer aus der näheren und weiteren Umgebung ist das Maibaumfest in Kutenholz immer eine Reise wert!

Neue Sonderausstellung im Museum des Heimatvereins
Ebenfalls am 1. Mai wird im Obergeschoss des Heimathauses die neue Sonderausstellung mit dem Thema Urkunden und Pokale von Vereinen aus Kutenholz und der Kirche Mulsum, wobei die älteste Urkunde von der Konfirmation 1859 stammt, eröffnet. Weiterhin werden die neuesten Bodenfunde aus der Gemarkung Kutenholz gezeigt, die in der letzten Zeit mit einem Metalldetektor aufgespürt wurden. Abgerundet wird das Ganze mit einer Ausstellung rund um den Kaffee. Es ist also für Jeden etwas dabei. Der Eintritt zum Museum ist frei. Ein Treppenlift ist vorhanden.

Ganztags-Fahrradtour am 9. Juni 2018

Walter und Helga Peters haben wieder eine interessante Route für die diesjährige Ganztags-Fahrradtour ausgearbeitet. Den genauen Streckenverlauf kennen nur die beiden Organisatoren und wird wie immer erst während der Radtour bekannt gegeben. Start ist am Samstag, 9. Juni 2018 um 8.00 Uhr beim Heimathaus in Kutenholz. Wer einen Fahrradträger am PKW hat, sollte diesen mitbringen, da der erste Abschnitt mit PKW’s zurückgelegt werden muss. Die Einladung richtet sich ausdrücklich auch an interessierte Radler, die nicht Mitglied im Heimatverein sind. Die Teilnahme ist wie immer auf eigene Gefahr. Anmeldungen nimmt Helga Peters unter Tel.-Nr. 04762/1709 bis zum 5.06.2018 entgegen.

Aktion Ferienspaß
Holzwurm Theater im Heimathaus Kutenholz
Das Holzwurm Theater aus Winsen mit Jens Heidtmann gastiert am Donnerstag, 5.07.2018 um 15.00 Uhr im Kutenholzer Heimathaus und spielt das Stück „Wiewo is(s)t anders“. Einlass ist um 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt für Kinder 2 Euro, Erwachsene zahlen 3 Euro. Das Stück ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, die Spielzeit beträgt ca. 40 Minuten.
Hier eine kurze Beschreibung des Inhalts: Der kleine Wiewo ist auf einer fremden Insel gestrandet. Am Anfang ist er einfach nur erleichtert, dass er nicht mehr in Seenot ist. Aber die Bewohner der Insel sind merkwürdig. Sie rollen ihr Essen nicht in der Hand zu einer kleinen Kugel, um es in den Mund zu stecken. So hat Wiewo das nämlich zu Hause gelernt. Stattdessen stochern sie mit kleinen Stäben in der gemeinsamen Schüssel herum. Und sie schmatzen auch noch lautstark beim Essen! Wiewo ist empört. Das war zu Hause streng verboten! Die Anderen verstehen Wiewo nicht und lachen ihn aus. Es handelt sich um ein Stück über „Fremd sein“. Fremd im neuen Kindergarten, in einer neuen Schule, in einer neuen Stadt oder in einem neuen Land.

Schmuckkästchen basteln als Ferienspaß
Am Montag, 9.07.2018 werden in der Zeit von 15.00 – 16.30 Uhr unter der Leitung von Jessica Meyer im Heimathaus Schmuckkästchen gebastelt. Dazu werden kleine Holzkästen bemalt und mit Glitzersteinen beklebt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Kinder begrenzt. Der Kostenbeitrag beträgt 2 Euro.

Maibaumfest 2017

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Comments are closed.